Die Mitte finden

 … in der Mitte des Lebens

Bild: pixabay

Wir kennen das: Was nicht in der Mitte aufgehängt ist, hängt schief. Es braucht eine Neujustierung. Wir selbst hin und wieder auch, „sonst läuft was schief“. Erst wenn wir unsere Mitte (wieder) gefunden haben, ruhen wir in uns selbst; stark für die Anforderungen des Alltags und gefeit gegen Anfechtungen von außen. Darum ist es schützend und hilfreich, sich innerlich zu festigen und die eigenen Beweggründe zum Handeln auszuloten. Bewährte Hilfen und gute Anregungen bietet dieses Impulsseminar. Die Themen sind: Ein Update zur Grundmotivation – Sinnorientierungen – Die Verbesserung der inneren Sprache – Die Mitte zwischen Kopf und Herz – Lebensaufgabe, statt Selbstaufgabe. Vielleicht kommen Sie traktiert, Sie gehen zentriert.