Die Lebenstrilogia

Von der zielkräftigen Drei

Bild: pixabay

Trilogia leitet sich vom griechischen Nomen tri = drei und logos = Sinn ab. Im Leben sind es denn auch drei Sinnelemente, die über Zwist oder Harmonie entscheiden. Verfestigen sich hingegen Polarisierungen, ist das Unheil unausweichlich. Schnell werden dann aus Krisen Katastrophen. So warnte beispielsweise schon Cicero (106 – 43 v.Chr.): „Recht, auf die Spitze getrieben, verkommt zum Unrecht.“ In der Extremauslegung eines Wertes verbirgt sich der Fluch. Was im Einzelnen gut gemeint, kann zur Geißel werden. Schauen wir uns um: Weil jede Hegemonie zum Fiasko führt, zieht sich das Unheil nur so durch die Menschheitsgeschichte. Dagegen betonen seit jeher alle Kulturen und Religionen die Lebenstrilogia mit der zielkräftigen Drei als Voraussetzung von Fortschritt und Heil. Wie, dazu verspricht dieser philosophische Vortrag Klarheit und hilfreiche Tipps, um „ganz einfach“ etwas besser zu leben.