Die inneren Kräfte stärken

Lebensmut durch sinnorientiertes Handeln

Bild: pixabay

Es braucht Zuversicht und Stärke, um nicht in den Anforderungen und Stressbelastungen des Alltags zerrieben zu werden. Dabei kommt es darauf an, die inneren Kräfte zu stärken, damit Kopf, Herz und Seele (wieder) zueinander finden. Das stabilisiert unser Gemüt; der Wortstamm ist Mut und meint „Lebensmut durch sinnorientiertes Denken und Handeln“. Dafür erhalten Sie in diesem Impulsseminar gute Anregungen, um „ganz einfach“ etwas besser zu leben: Die Balance zwischen Nähe und Distanz, Bejahung und Neinsagenkönnen – Vom richtigen Umgang mit den eigenen Bedürfnissen – Die Verbesserung der inneren Sprache – Die Kraft der Liebe – Glaubenskraft ist Lebenskraft.